Unendliche Laufzeiten mit mehreren Versicherten Personen?

Der VorsorgePlan bietet die Möglichkeit der sog. Letztversterbensbasis. Hier wird über den Einschluss mehrerer versicherter Personen (bis zu 6) auf sog. Letztversterbensbasis die Laufzeit der Police dadurch verlängert das der Versicherer erst dann eine Todesfalleistung zahlen muss wenn die letzte der versicherten Personen verstorben ist. Durch diese Opiton können diese Policen mit sehr langen Laufzeiten (und somit steuerfreien Erträgen) aufwarten.

Aufgrund des BMF-Schreibens vom 01.10.2009 sollte sich jeder Kunde der eine Police mit dieser Option abschliessen möchte zu Beginn über die Anzahl der zu versichernden Personen Gedanken machen.

Hintergrund:
Lt. BMF-Schreiben vom 01.10.2009 erlischt mit Wechsel einer versicherten Person der ursprüngliche Versicherungsvertrag. Das BMF unterstellt das dann ein neuer Versicherungsvertrag abgeschlossen wird. Diese Regelung gilt auch unabhängig davon ob der Anbieter den Wechsel zulässt.

Desweiteren muss beachtet werden, dass dann beide Versicherungsverträge für die Vorraussetzung von § 20 Abs. I Nr. 6 EStG gesondert überprüft werden müssen.



Stand: 05.07.2010