Was ist die Säule 3b?

Die Säule 3b ist Teil der privaten Vorsorge in der Schweiz und bildet mit der Säule 3a die dritte Säule des Schweizer Vorsorgesystems. Das Schweizer System ist in drei Säulen aufgeteilt:

  • 1. Säule (Pflicht): die staatliche Vorsorge (AHV)

  • 2. Säule (Pflicht): die berufliche Vorsorge (Pensionskasse oder BVG)

  • 3. Säule: (Freiwillig): die private Vorsorge, bestehend aus Säule 3a und Säule 3b

 

Die Säule 3b ist eine freie Vorsorge, die Säule 3a gebunden. Das heisst, die Säule 3b ist nicht, wie die Säule 3a, an die Pensionierung gebunden, sondern kann auch für mittel- oder langfristige Sparziele verwendet werden.

Zur Säule 3b zählen alle freiwillig angesparten Vermögenswerte. Das können z.B. Aktien, Wertpapiere oder Immobilien sein. Als zusätzliche Absicherung für die Zeit nach der Pensionierung dienen häufig Lebensversicherungen. 

Wichtige Anlageformen sind:

  • Sparkonten

  • Anleihen/Obligationen

  • Aktien

  • Anlagefonds

  • strukturierte Produkte

  • Versicherungspolicen

Vorteile

Wenn Sie sich nur auf die Gesetzliche Rente (AHV) und die 2. Säule verlassen, werden Ihnen in der Rente ca. 60 Prozent des letzten Einkommens zur Verfügung stehen. Mit den Säulen 3a und 3b können Sie diese Lücke schliessen und in der Rente den gewohnten Lebensstandard geniessen.

 

Weitere Vorteile:

  • Jede in der Schweiz wohnhafte Person kann in eine 3. Säule investieren.

  • Sie bestimmen, wofür Sie die Sparsumme aus der Säule 3b verwenden möchten.

  • Frei Wahl der begünstigten Person.

  • Zeitpunkt der Auszahlung frei wählbar.

  • Es gibt keinen jährlichen Maximalbetrag.

Steuervorteile

In der Säule 3b profitieren Sie nicht von den gleichen direkten Steuervorteilen, wie bei der Säule 3a. Aber:

Rückkaufsfähige Versicherungen unter die der VorsorgePlan (3b) fällt, sind steuerlich interessant. Sie können die Einzahlungen nicht von der Steuer absetzen und der Rückkaufswert wird während der Laufzeit der Vermögenssteuer unterworfen, die Auszahlung des gesamten Guthabens inklusive aller Erträge ist jedoch steuerfrei wenn Sie die gesetzlichen Bedingungen eingehalten haben.

Lösung

Die private Vorsorge über die Säule 3b können Sie über den VorsorgePlan (3b) betreiben. Entscheiden Sie sich für den VorsorgePlan (3b), eine Versicherungslösung, profitieren Sie im Todesfall von einer zusätzlichen Absicherung.

Bei der Art der Einzahlung haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Sie starten mit einer einmaligen Investition in Höhe von CHF 15.000 und können diese jederzeit mit belibiegen, weiteren, Beträgen erhöhen. Ideal zur Anlage von Erbschaften, Bonifikationen und ähnlichem. Ihre Risikobereitschaft spielt ebenfalls eine Rolle. Möchten Sie eine Anlage mit wenig Risiko, die zu weniger Gewinnen führen kann? Oder doch lieber ein höheres Risiko eingehen und dadurch ggfs. auch höhere Gewinne erzielen? Mit dem VorsorgePlan (3b) können wir Ihnen hierzu eine Lösung aufzeigen.

© 2019 | IRC Finance AG